E p i K o s


Direkt zum Seiteninhalt

Anwendungsbereiche

PERMANENT MAKEUP


LIPPEN:

Vergrößerung oder Korrektur der Lippenform kann individuell, entsprechend Ihrer persönlichen Wünsche vorgenommen werden. Entsprechende Schattierungstechniken lassen Ihre Lippen voller und plastischer wirken.


AUGENBRAUEN:

Lückenhafte Brauen, sowie unregelmäßige Formgebung, lassen sich durch Korrigieren und Auffüllen einzelner Härchen ausgleichen. Das Ergebnis sind individuell perfekt geformte Brauenbögen. Durch die Härchenzeichnung wirken die Brauen sehr natürlich.


WIMPERNKRANZVERDICHTUNG:

Hierbei lässt durch entsprechende Technik die eingebrachte Farbe Ihre Wimpern dichter und voller wirken. Das Ergebnis steigert die Ausdruckskraft Ihrer Augen immens. Zusätzlich kann man diese Wirkung mit einem aufgesetzten Lidstrich noch steigern. Dieser lässt sich auch in einer anderen Farbe ausführen.


FOLGENDE FAKTOREN BESTIMMEN DIE HALTBARKEIT DER PIGMENTIERUNG:

  • die Einstichtiefe
  • die verwendeten Farbpigmente (PUREBEAU Pigmentierfarben besitzen eine besonders hohe Pigmentdichte)
  • die Hautdichte
  • der individuelle Stoffwechsel




Nach 2 - 5 Jahren muss ein korrekt ausgeführtes Permanent Make-up wieder verblassen. Unsere Gesichtszüge unterliegen einer ständigen Veränderung. Somit ist mit dem Verblassen der richtige Zeitpunkt, um sich für eine aktuelle Farb-, bzw. angepasste Linienführung zu entscheiden.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü